Unser nächster Termin

 

 

Lichtbildvortrag

Die Walser und ihre Wege - Die Entwicklung der Walserwanderungen sowie auch Nachwanderungen durch den Schwäbischen Albverein
Referent: Volker Korte

 

zusammen mit der Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins

 

Mittwoch, 16. März 2022 um 19:30 Uhr in Adelberg, Ev. Gemeindehaus, Friedhofstr. 4

 

Die Walser sind eine ursprünglich süddeutsche Volksgruppe alemannischer Herkunft, die von Süddeutschland über die Gegend von Bern ins Goms im Schweizer Kanton Wallis gezogen sind. Im 13. Jahrhundert verließen die Walser ihre Siedlungsgebiete im Goms und zogen schubweise in verschiedene Richtungen im Alpenraum weiter. Dort ließen sie sich – meist im Auftrag der jeweiligen Landesherren – als „alpine Spezialisten“ mit größeren Freiheiten als die ursprünglichen Bewohner nieder und verblieben dort.

 

Der Vortrag erläutert die Wanderungen, die die Walser bis nach Bayern führten sowie ihre Kultur und Sprache. Diese sind im 18. Und 19. Jahrhundert in Vergessenheit geraten, wurden aber in jüngerer Zeit wiederentdeckt. Darüber hinaus werden aber auch die touristischen Wege erklärt, auf denen heute die Wanderungen und die Kultur der Walser nachempfunden werden können.

 

 

 

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

 

Von Amsel bis Zilpzalp - Die 40 häufigsten Gartenvogelarten im Porträt

 

Vogelstimmen hören