Unser nächster Termin

 

 

Mit einer Schafherde über die Schwäbische Alb - Lichtbildervortrag von Gerhard Freitag

 

Mittwoch, 22. Januar 2020, um 19:30 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Adelberg, Friedhofstr. 4

zusammen mit der Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins

 

Bereits seit dem 15. Jahrhundert ist in Württemberg die Zunft der Schäfer zu finden. Auf der Ostalb wird die Schäferei auch heute noch als traditionelle Hüte- und Wanderschäferei betrieben.

Die genügsamen Schafe bewahren Kräuterhänge, Wiesentäler und Waldränder vor Verbuschung und erhalten so die wertvollen Lebensräume seltener Tier- und Pflanzenarten.

Gerhard Freitag zeigt in seinem von imposanten Bildern begleiteten Vortrag, welchen Stellenwert die Schäferei für die Landschaft auf der Schwäbischen Alb bis heute hat.

Im Fokus des Vortrags stehen die Tradition der Schäferei und die herrliche Landschaft der Schwäbischen Alb.

 

Copyright: Gerhard Freitag
Copyright: Gerhard Freitag

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

 

Von Amsel bis Zilpzalp - Die 40 häufigsten Gartenvogelarten im Porträt

 

Vogelstimmen hören