Aktivitäten

Der NABU ist sehr vielfältig.

Im Frühjahr ist ein wichtiges Projekt die Krötenwanderung.

Im Mai heißt es Vögel gucken, beobachten und melden. Denn dann schlägt die Stunde der Gartenvögel.

Aber auch zu Fledermäusen oder bei der Landschaftspflege sind wir aktiv.

Unsere Aktionen gliedern sich in folgende Felder:

  • Vorträge
  • Exkursionen
  • Amphibienschutz
  • Neophyten-Bekämpfung
  • Schülerferienprogramm
  • Landschaftspflegetag
  • Nistkästenbetreuung
  • Kindergruppe (ruht zur Zeit)
  • Aktiven-Sitzungen

Unser Terminkalender:

Termine NABU Adelberg

 

Krötenwanderung

Ab Februar: Den Fröschen und Kröten auf der Spur

Seit vielen Jahren haben Naturschützer dem Amphibientod an unseren Straßen den Kampf angesagt. In der ganzen Republik sind Naturschutzgruppen Jahr für Jahr aktiv, stellen Fangzäune auf, tragen Kröten über die Straße und legen Ersatzlaichgewässer an. Ohne dieses vielfache Engagement wäre es um unsere Frösche und Kröten deutlich schlechter bestellt.

 

 

Je nach Wetterlage wandern zwischen Ende
Februar und Ende April Frösche, Kröten und
Molche. Bei Temperaturen über 10 Grad und Regen kommt es zu
massenhaften Wanderungen.

 

Zum Schutz der Amphibien werden an der Straße nach Rechberghausen jedes Jahr Krötenzäune aufgestellt. Wir brauchen während dieser Zeit immer viele Helfer zum Auf- und Abbauen der Zäune, sowie zum Aufsammeln der Tiere
nach Einbruch der Dunkelheit.


Da die Termine für diese Tätigkeiten meist (wetterbedingt) recht kurzfristig festgelegt werden, ist es für eine Vorabveröffentlichung im Schurwaldboten (Amtsblatt) meist zu spät. Stattdessen könnte man evtl. hier auf unserer Homepage einen Hinweis finden. Im allgemeinen gilt:

Die Aktiven der Ortsgruppe sprechen sich zu den konkreten Aktivitäten telefonisch und per Mail ab. Zu den nächtlichen Kontrollgängen trifft man sich um 9.00 Uhr am Backhaus Adelberg.

 

Bei Interesse an Mithilfe können Sie sich beim 1. Vorsitzenden Wolfgang Gubert melden: Telefon: 01516-1428991, E-Mail: her.herb@t-online.de 

 

Mehr zur Aktion des Nabu

Landschaftspflege

Für Aktivitäten, deren Stattfinden vom Wetter und Wetterverlauf abhängig sind wie z. B. Heckenpflege oder Neophytenbekämpfung, sprechen sich die Aktiven der Ortsgruppe bei Bedarf telefonisch und per Mail ab.

Bei Interesse an einer Mithilfe können Sie sich beim 1. Vorsitzenden Wolfgang Gubert melden: Telefon: 01516-1428991, E-Mail: her.herb@t-online.de

Nistkästen-Betreuung

 

Die nächsten Aktionen werden sein:

Im Herbst die Säuberung der Nistkästen und Feststellen der Belegung.

 

Im Jahr 2018 waren 20 von 31 unserer Nistkästen von Vögeln belegt.

Bei Interesse an dieser Aufgabe können Sie sich bei Heidi Wiegmann melden:
Telefon:
07166-725, E-Mail: heidi@wiegmann7.de

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

 

Von Amsel bis Zilpzalp - Die 40 häufigsten Gartenvogelarten im Porträt